Termine

 

  • Mo
    27
    Apr
    2020
    Di
    28
    Apr
    2020

    DPT - Deutscher Präventionstag

    Kassel

    Jubiläumskongress: 25. Deutscher Präventionstag am 27. und 28. April in Kassel

    Das Kongressprogramm ist Online!

    Das Schwerpunktthema lautet:
    „Smart Prevention – Prävention in der digitalen Welt“

    Die Digitale Revolution verändert unseren Alltag und das Zusammenleben der Menschen grundlegend. Direkte Auswirkungen auf die Gewalt- und Kriminalprävention sind offenkundig. Neue Phänomene entstehen, die neuer Antworten bedürfen. Etablierte Einschätzungen – von der strafrechtlichen Einordnung bis hin zur passenden Präventionsstrategie – stehen an vielen Stellen (noch) nicht zur Verfügung. Vieles ist offen, womit Unsicherheiten und Ängste einhergehen. Auch diverse Chancen ergeben sich, die es zu erkennen und zu nutzen gilt. Somit ist es spürbar an der Zeit, dass sich der Deutsche Präventionstag der Prävention in der digitalen Welt ausführlich widmet, um sich einer Vision von „Smart Prevention“ anzunähern.

    ***********************************************************

    28. April 2020 15:15 - 16:15 Uhr
    Abschlussplenum im blauen Saal mit:

    Erfolgreiche Prävention als Baustein moderner Gesellschaftspolitik

    Foto von Dr. Franziska Giffey
    Dr. Franziska Giffey

    Bundesministerin für Familie,
    Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

    Präventionsrede 2020 „Schule im Aufbruch“

    Foto von Margret Rasfeld
    Margret Rasfeld

    Bildungsinnovatorin

    Ausblick und Verabschiedung

    Foto von Erich Marks
    Erich Marks

     

    Frank-Walter Steinmeyer

    Schirmherr Bundespräsident
    Frank-Walter Steinmeier
  • Do
    07
    Mai
    2020

    Demokratie lernen - Partizipation gemeinsam gestalten

    15:00Göttingen - Georg-August-Universität

    Das Kompetenzzentrum Universität Göttingen - Netzwerk Lehrkräftefortbildung lädt ein zur

    Demokratie-Werkstatt für Lehrkräfte und Schüler*innen
    am 07.05.2020 von 15:00-17:00 Uhr in der Georg-August-Universität Göttingen, Waldweg 26, Raum 0.119
    In der Veranstaltung werden die folgenden fünf Bausteine einer Demokratie-Werkstatt für Schulen in Südniedersachsen vorgestellt:
    • Partizipationsanalyse: Wie demokratisch ist unsere Schule? Grundlagen demokratischer Schul- und Unterrichtsentwicklung
    • Demokratischer Unterricht: Wie kann Unterricht demokratisch gestaltet werden?
    • Schulkultur, Mitbestimmung und Feedback: Wie kann die hierarchische Institution Schule demokratisch gestaltet werden?
    • Demokratische Schulkultur und „democratic leadership“: Wie kann die hierarchische Institution Schule demokratisch gestaltet werden?
    • Schule in der Demokratie gestalten: Wie kann Schule Demokratie als Gesellschafts- und Herrschaftsform mitgestalten?
    Die Werkstatt startet im Herbst 2020.
    Zielsetzung:
    Wege und Gestaltungsmöglichkeiten für eine demokratische Schulkultur entwickeln, erproben, reflektieren und langfristig erfolgreich implementieren.
    Ausführliche Information zu Programm und Anmeldung finden Sie hier!
    Anmeldeschluss ist der 24.04.20
  • Mi
    13
    Mai
    2020

    Lebensraum Schule - Aufbruch, Umbruch, Wandel

    9:00Graz - Österreich

    Das Netzwerk  "Lebensraum Schule" lädt ein zu einem Impulsvortrag von Margret Rasfeld mit anschließenden Workshops, am 13.05.2020 im Steiermarkhof, Ekkehard-Hauer-Straße 33, 8052 Graz

    Aufbruch, Umbruch, Wandel

    Was wirklich zählt: Beziehung, Wertschätzung, Verantwortung, Sinn
    In einer Zeit großer Herausforderungen braucht unsere Gesellschaft mutige und kreative Zukunftsgestalter. Junge Menschen, die über ausgeprägte Lösungskompetenzen verfügen und die es gewohnt sind, Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung für sich, für andere, für unseren Planeten. Das erfordert eine Neuausrichtung der Bildung auf umfassende Persönlichkeits-entfaltung.
    Eine wertschätzende Lern- und Beziehungskultur ist ein maßgeblicher Schlüssel. Lernen braucht Begeisterung. Begeisterung braucht Bedeutsamkeit. Bedeutsamkeit braucht Sinn. Das Neue wagen und gestalten braucht Vertrauen in die Potenziale aller sowie den Mut zu ergebnisoffenen
    Prozessen. Sinn und Autonomie, Kreativität und Innovationsgeist lassen sich nicht über Kontrolle, Standardisierung oder Effizienz steuern. Es braucht Mut, um alte Muster und tradierte Überzeugungen im Bildungssystem und auch in uns selbst zu überwinden. Eine Kultur von Mut und Verbundenheit. Der Beitrag zeigt anhand erprobter Praxis auf, wie eine inklusive Lernkultur der Potenzialentfaltung, Lernen im Leben, Naturerfahrungen, sich erproben in Herausforderungen, Erfahrungen von Sinnhaftigkeit und Selbstwirksamkeit Voraussetzungen schaffen, um in Zeiten wachsender Unsicherheiten Resilienz zu erwerben und souverän und verantwortungsvoll handeln zu können.

    Details zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.

  • Do
    04
    Jun
    2020

    CHANCEN bilden: Potenzialentfaltung in Schule und Kita

    8:30Saarbrücken

    Fachtagung zur Qualitätsentwicklung:

    CHANCEN bilden: Potenzialentfaltung in Schule und Kita – Kinder und Jugendliche als aktive Gestalter

    Auf die Kinder- und Jugendperspektive kommt es an.

    Die Tagung fokussiert Perspektiven des individuellen Empowerments, der Potenzialförderung und Stärkung von Lebenskompetenzen (Lernen im Leben), neue Lernsettings, eine wertschätzende Beziehungskultur, echte Partizipation und Beteiligung, das Voneinander Lernen und den Mut zum Handeln.
    Dies entspricht dem Ziel „Quality Education“ (Global Goals der UNESCO zur Nachhaltigkeit).

    Eingeladen sind Lehrkräfte, Jugendliche, Pädagogen*innen im multiprofessionellen Kontext aller Schulformen bis Klassenstufe 10 sowie Kindertageseinrichtungen und Mitwirkende im Kooperationsjahr.

    Die Tagung findet statt im Saarondo
    (Tanzschule Bootz-Ohlmann)
    Europaallee 4a
    66113 Saarbrücken

    In Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung, dem Institut für
    Lehrerfort- und Weiterbildung (ILF) und der Landeselterninitiative
    für Bildung.

    Alle Workshops, Referenten, Zeiten und Anmeldung finden Sie im Programm-Flyer.